ANFERTIGUNG der MASSSkiSCHUHe

Christoph Lienhard, der Inhaber der Firma Zum Glück Schuhkomfort AG, hat die Anferti­gung von Massski­schuhen von der Pike auf gelernt und 2005 seine Werk­statt für Mass­­ski­­schuhe in Zürich eröffnet. Seit der Gründung durfte Christoph Lienhard über 1 700 Mass­ski­schuhe für seine Kunden anfertigen.

Christoph Lienhard erläutert, wie er den Skischuh anpasst, um Druck­stellen und Problem­zonen auszumerzen. 

Hier erfahren Sie, in welchen Punkten sich der Massskischuh vom Bootfitting unterscheidet.

Analyse der Fussstellung und Druck­ver­teilung

Als Erstes analysieren wir die anato­mischen Eigen­schaften des Fusses. Der 3D-Scanner unter­stützt uns dabei. Er visuali­siert die Ab­weichungen von der ana­tomi­schen oder physio­­lo­gi­schen Fuss- oder Bein­­achsen­­­stellung. 

Die Informa­tionen zur Fuss­­länge, Rist­höhe, Vor­fuss­­­breite und den Belastungs­­punkten, brauchen wir für die Wahl der perfekten Skischuh­schale und zum Anpassen des Skischuhs an Ihre Füsse.

Wahl der Skischuhschale

Ich verwende ausschliesslich Schalen von renom­mierten Herstellern mit unter­­schied­­lichem Flexindex. Die Schale wähle ich nach Ihrem Fahr­­­können und dem Verwendungs­­­zweck (Touren, Freeride, Piste).

Bei der Wahl der Schale berück­sichtige ich das Körper­­gewicht sowie die Resul­tate der Fuss- und Bein­achsen-Analyse. 

Aufbauen des Fussbetts

Mit den Techniken des tradi­tionellen Schuh­macher­­hand­werks forme ich das Fus­s­bett. Es ist das Kern­­element meiner Arbeit. Ein Fuss­­bett, dass genau auf Ihren Fuss abge­stimmt ist, korrigiert mögliche Fehl­stellungen und zentriert den Stand im Schuh. 

Das Fuss­bett mindert die Ermüdung der Fuss­­muskula­tur und sorgt für eine präzise Kraft­­über­tragung vom Skischuh auf die Skier.

Anpassen der Skischuhschale

Schmerzende Drucks­tellen und lästige Problemzonen eliminieren wir ­durch punktuel­les Fräsen und Dehnen mit Spezial­werk­zeuge, ohne dabei die Qualität der Schale zu beein­träch­tigen. 

Schäumen des Innenschuhs

Der geschäumte Innen­­schuh ist das Finish des Mass­ski­s­chuhs. Beim Aus­schäumen passt sich der Innen­schuh der indi­vi­duel­len Fuss­­form an. 

Der geschäumte Innen­schuh ist über Jahre der Garant für höchsten Komfort. Sogar anspruchs­­volle Ski­fahrer ohne Problem­­füsse erleben in einem geschäumten Innen­­schuh ein ganz neues Fahr­er­lebnis.

Den Pistenzauber geniessen

Mit einem Massskischuh von ZumGlück, steht Ihrem perfekten Skitag nichts mehr im Wege. 

Haben Sie Fragen den unterschiedlichen Methoden zum Anpassen der Skischuhe? Hier erfahren Sie, in welchen Punkten sich der Massskischuh vom Bootfitting unterscheidet.

Wir sind für Sie da: 044 722 16 89

Wir beraten Sie unverbindlich und unterbreiten Ihnen einen Lösungsvorschlag für Ihr Skischuh-Problem.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Christoph Lienhard & Team

Unverbindliche Beratung

Haben Sie Fragen zum Mass­ski­schuh? Rufen Sie uns an, damit wir Sie beraten können. Bitte sehen Sie von einem spontan Besuch ab, da wir die meiste Zeit mit dem Anfertigen von Mass­ski­schuhen beschäftigt sind und daher keine Zeit für Sie haben.
Garantie auf Material und Arbeit
Zum Glück Schuhkomfort AG gewährt zwei Jahre Garantie auf Fabrikations- und Material­fehler der Skischuhe. Sollte der Mass­skischuh nicht richtig sitzen, ist eine Nach­besserung innert 6 Monaten nach der Erst­anpassung kostenlos. Jede weitere Nach­korrektur wird nach Aufwand berechnet. Kein Umtausch!
Das Anfertigen dauert 3 Stunden
Ein Skischuh nach Mass wird in Hand­arbeit an Ihren Fuss ange­passt. Für das Anfertigen benötigen wir ca. drei Stunden. Darum ist es leider nicht möglich, Sie spontan zu bedienen. Verein­baren Sie bitte recht­zeitig einen Termin.
short Turn Lovers
Termine nach telefonischer Vereinbarung:
044 722 16 89

ZumGlück Schuhkomfort AG
Anemonenstrasse 40 F
8047 Zürich

044 722 16 89
info@zumglueck.ch

© 2020 Zum Glück Schuhkomfort AG. Alle Rechte vorbehalten